Good news

Dieser Eintrag strotzt nur so vor guter Nachrichten: Dank großartiger Unterstützung haben wir es geschafft und können für das kommende Jahr die Ausbildung von Rebecca an der Ngara Girls‘ High School in Nairobi finanzieren. Das ist wie Weihnachten, Geburtstag und Ostern zusammen, vor allen Dingen für das junge Mädchen. Rebecca, deren Eltern an den Folgen einer HIV-Infektion starben wird nun ein weiteres Jahr in der Boarding School – dem keniansischen Pendant zu einem Internat – untergebracht, wo sie Verpflegung und eine qualifizierte Ausbildung genießt. Das ist super und wir sind sprachlos!

Vielen Dank an alle, die geholfen haben, dies zu ermöglichen. Danke für jeden einzelnen Euro und Cent. Kenia ist weit weg und wir wissen, dass sich das für viele von euch genauso anfühlt. Aber an jeden Einzelnen von euch geht diese Nachricht: Seid euch sicher, dass 6000 km von hier ein junges Mädchen lebt, was bisher nicht so viel Glück im Leben hatte und ihr habt mit eurer Spende dafür gesorgt, dass sich das nun ändert. Mit einer guten Ausbildung kann Rebecca eines Tages aus der Armutsspirale entkommen und die Zukunft ihres Heimatlandes verändern. Das habt ihr möglich gemacht und deshalb vielen, vielen Dank! Und pünktlich zu dieser Nachricht kam auch gestern das aktuelle Zeugnis von Rebecca…Wir sind stolz wie Oskar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close