Mit Masken gegen Corona in Kikambala – Impressionen

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mit ihrer Spende ermöglicht haben, 500 Atem – und Nasenschutzmasken in Kikambala herstellen und verteilen zu können. Dadurch können wir Menschen helfen, sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, die zu den ärmsten dieser Welt gehören. Diese Menschen haben nicht einmal genug finanzielle Mittel, um sich mit Nahrung zu versorgen – Geld für eine Maske haben sie nicht. Dank unseren Unterstützern konnten wir einen Beitrag im Kampf gegen Corona in Kikambala und Umgebung leisten und gleichzeitig lokale SchneiderInnen supporten, die die Masken genäht haben. Das sind gute Nachrichten in diesen seltsamen Zeiten. Danke an jeden Einzelnen und bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close